GØLD’S, das Bartöl, das Bartbalm, die Bartbürste und der Bartkamm

GØLD’S Massiv. Eine Institution. Geboren in einer Studentenbude und jetzt in unzähligen Bärten. Bartpflege made in Offenbach/Germany.

Ich muss gestehen, dass ich lange gebraucht habe, bis ich wissen wollte, warum der Brand aus Hessen derart beliebt ist. Bin eigentlich eher der Typ, der sich so was genau dann nicht kauft, wenn es viele haben.

Nach einen sehr sympathischen Kontakt mit Martin von GØLD’S kam nach einigen Tagen eine schwarze Schachtel gespickt mit Produkten aus Offenbach.

Und was macht der Bärtige als Erstes mit neuem Stoff für die Pflege?

Richtig.

Die Flasche mit dem Öl auf und voller Spannung den Duft in die Nase ziehen, Augen zu, und plötzlich …

Klar!

Das riecht spitze!

Klassisch, männlich ohne Schnickschnack, ohne Firlefanz. Ich dachte spontan: “So muss Bond gerochen haben” und mir wurde klar, warum die Ursula Andress 1962 mit ihm in die Kiste gekrochen ist.

Ich neige natürlich zu Übertreibungen, aber nur wenn ich begeistert bin.

Am Morgen, nachdem ich das Paket bekam, musste ich nach Alicante, einer wundervollen Stadt, etwas mehr als eine Stunde von mir, Richtung Süden. Ein Treffen mit einem Partner, gepflegter Auftritt war Pflicht.

Also nach der Morgentoilette das GØLD’S in den noch leicht feuchten Bart eingearbeitet, habe ich mich wieder in diesen besonderen Geruch verliebt. Sattes gelbgrünes Öl spricht für die Qualität der Ware. Reichhaltig und gut.

Man nimmt garantiert zu viel beim ersten Mal.

Dann kam die kleine Bürste zum Einsatz.

Wie so oft, vertut sich VooDoo beim ersten Einsatz des kleinen Biestes. Das ist eine amtliche Bartbürste. Winzig klein, aber sie steht ihren Mann wie ‘ne Große. Das ist mit die festeste Bürste, die ich in Händen gehalten und durch meinen Bart gejagt habe. Dunkel und graviert, ein Begleiter für den ganzen Tag.

Da bleibt kein Winkel ungebürstet, das Öl verteilt sich bestens, der Teppich glänzt leicht und duftet und fühlt sich gepflegt an. Die festigende Wirkung von dem Stoff ist bemerkenswert.

Der Klappkamm, ein wirklich schickes Ding. dunkles Holz, Gravur, ein kleiner Handschmeichler, dieser Kamm.

Ein gleitet durch den bestens vorbereiteten Bart und bringt ihn in Form. Durch die Nutzung des Öles wird er noch etwas dunkler und nimmt auch den Duft an.

Ich war gespannt, was das Balm noch für mich tun kann.

Wir haben hier ein eher festes Balm, das erst in der warmen Hand weich und flüssig wird. Der Duft! Wieder habe ich Männer in Style im Kopf. 50er, 60er Jahre. Schicke Autos, Martinis und wunderbare Frauen. Spitze, was für ein Kopfkino ein Geruch starten kann.

Beim Balm gilt dasselbe wie für das Öl. Nehmt weniger, nachlegen könnt ihr immer noch. Der Bart nimmt das Balm gut auf, die Haut drunter wird sanft gepflegt.

Wieder die kleine Bürste, sie sorgt bestens dafür, dass jede Ecke was vom Beardbalm abbekommt. Der Kamm ordnet die Reihenfolge der einzelnen Barthaare. Gut sieht er aus, gut fühlt er sich an, der Bart.

Aber weiter zum Trip nach Alicante.

Ich habe das Öl mitgenommen, Jeep offen, viel Wind, Sonne. Ich dachte, ich muss Nachsorge betreiben in Sachen Bartstyling.

Angekommen am Treffpunkt, einem Restaurant im Yachthafen, erst auf die Toilette. Der Fahrtwind hatte schwer gezerrt am Gestrüpp, doch der Kamm glitt durch wie durch Butter. Nichts war trocken, nichts derbe verknotet. Klasse!

Meinen Partner hatte ich schon seit einigen Wochen nicht mehr getroffen (der Bart hatte in dieser Zeit eine rasante Entwicklung genommen) und er machte große Augen, als er mich sah.

Man begrüßt sich hier unter guten Freunden mit einem angedeuteten Kuss auf die Wange. Ihr kennt die Fragen zum Bart, es ging hin und her, und letztlich musste er zugeben, dass er selten einen derart gepflegten Vollbart gesehen habe, und fragte was für ein Parfum ich da hätte und wo er es bekäme.

Ich sagte dem Bartlosen: “You can´t know, until you grow!”

Fazit: GØLD’S sitzen zurecht im Olymp der Bartpflege, diesen Stoff kann ich euch mit bestem Gewissen ans Herz legen. Argan- und Jojobaöl, Hanfsamenöl, Mandelöl sind beste Nahrung für euren Bart, der Stoff hält durch seine Ergiebigkeit ewig und der DUFT ……

Ei gude, wie!

https://goelds.de

 

Mahalo!

PS: Ich habe die Produkte, die ich hier teste und vorstelle von den Firmen kostenfrei bekommen. Meine Meinung ist vollkommen frei von jedem Einfluss der Firmen, schlicht meine Meinung.

Just saying!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.