Bona Fide Beard Ointment, die Salbe für den Bart

Ointment ist das englische Wort für Salbe. Eine Heilsalbe und genau darum gehts hier.

Vor einiger Zeit musste ich krankheitsbedingt Medikamente (keine Fragen, keine Lügen) nehmen die meiner Haut unter dem Bart sehr zu setzten.  Schmerzhaftes Kürzen des Teppichs folgte, Luft ran lassen sagte der Arzt. Das meine Haut auf die Medikamente ausflippt sei normal, muss ich durch sagte der Mediziner.

Genau zu dieser Zeit redete ich mal wieder mit Mathias vom Vi Tva Hairshop (Interview mit ihm gibts hier) und er empfahl mir das Beard Ointment von Bona Fide auszuprobieren.

Gesagt, getan.

Bona Fide, was soviel heisst wie guter Glaube, haben mit dem Ointment ein einzigartiges Produkt auf den Markt gebracht. Platt gesagt ist es eine Salbe aus guten Ölen, Vitaminen und das alles mit dem bekannten Duft der Pomaden aus dem Hause Bona Fide.

Gedacht war der Stoff gegen Bearddruff, dem Kollegen von Dandruff, nur im Bart. Schuppen!

Meine Haut schuppte nicht nur, sie hatte auch rote Stellen, vor allem in der Nähe der Mundwinkel und im Schnauzer direkt unter der Nase. Unangenehmes Jucken, das beschissene Gefühl alles andere als gepflegt auszusehen, klasse.

Und dann kam diese unscheinbare Tube, dieses etwas fade Design dieser blassen Kunststoff-Tube und Freunde, ich wurde positiv überrascht.

Das ist drin:

  • Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil
  • Glycine Soja (Soybean) Oil
  • Trihydroxystearin
  • Persea Gratissima (Avocado) Oil
  • Argania Spinosa Kernel Oil
  • Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil
  • Fragrance (Parfum)

Angewendet habe ich diese wirklich fette Salbe Abends, den Bart gewaschen mit Dudu-Osun, der schwarzen Seife aus Afrika und dann das Ointment geduldig und pedantisch eingearbeitet. Über Nacht einwirken lassen.

Nach 2-3 Tagen ließ das Jucken nach, die roten Flecken waren nach 4 Tagen weg, Chapeau. Durch die nächtlichen Kuren wurde mein Bart sichtlich gepflegt und sah morgens gesund und gut aus.

Ich bin durch mit den Pillen und meiner Haut geht es wieder blendend. Aber das Beard Ointment will ich nicht mehr missen.

Wenn ich mal einen dieser Tage habe an denen meine Haut auf das Rasieren übel launig reagiert, dann nehme ich eine winzige Menge von dem guten Stoff und alles wird gut. Keine roten, gereizten “Rasierbrand”-Stellen.

Fazit: Eine Salbe wie ein fettes, extrem pflegendes Öl, frischer Duft und heilsame Wirkung. Ich mag das Ointment.

Hier bekommt ihr das gute Zeug!

https://vitva-hairshop.de/Bona-Fide-Beard-Ointment-Anti-Schuppen-Bartoel-Bartpflege

Mahalo!

PS: Ich habe die Produkte, die ich hier teste und vorstelle von den Firmen kostenfrei bekommen. Meine Meinung ist vollkommen frei von jedem Einfluss der Firmen, schlicht meine Meinung.

Just saying.

Werbung



Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.