September 08, 2017

Wundrwatch, die Zeit ist dein Freund

Uhren haben Zeiger, mindestens 2, ab und an 3, manchmal, im Falle vom GMT-Maschinen, auch…
Juli 20, 2017

Spyderco Lil Nilakka, das nummerierte Messer

Messer, und im speziellen Taschenmesser, gehören zur den beliebtesten Themen auf The Salty VooDoo. Diese…
Mai 31, 2017

Herbertz Taschenmesser, Qualität, Tradition und Schärfe im Taschenformat.

Taschenmesser sind immer noch ein willkommene Grundlage für eine grundlegende Diskussion. Waffe ja, nein, muss…
Montag, 03 April 2017 19:19

Der Geldbeutel, die Handtasche des Mannes

geschrieben von

Geldbeutel, Portemonnaie, Geldbörse. Wie auch immer ihr das Ding mit den Karten und der Kohle drin nennt, das Ding ist wichtig. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Der Geldbeutel (so nenne ich das Ding) muss sicher sein, leicht zu bedienen, robust sein und er muss einfach geil aussehen. Männer, denen egal ist, wie das, was sie aus der Hose ziehen, aussieht, sind mir suspekt.

Und in schöner Regelmäßigkeit muss man einen Neuen besorgen. Der Alte, hartgedient und einfach müde, muss leider zur letzten Ruhe gelegt werden, inkontinent geworden, kann er seinen Inhalt nicht mehr halten, schlimme Momente in vollen Bars, das Kleingeld klimpert ohne gebotenen Rückhalt über den Tresen und auf den Boden, gebückt flucht man, die Münzen einsammelnd und es ist alles andere als entspannt. Also bitte, ein Neuer muss her.

Kaum etwas scheint mir komplizierter, und ich bin mir sicher, dass ich nicht alleine damit bin, als sich auf einen neuen Geldbeutel einzuschießen. Das mag daran liegen, dass ich oft in dunklen Spelunken, meine Drinks zu zahlen versuche, aber im Ernst: Die gewohnte Haptik ist einfach ein gutes Gefühl. 

Also muss der Neue als erstes einen wichtigen Aspekt erfüllen, er muss lange halten, sonst wird das Gewohnheitstier in mir wirr im Kopf, und nix ist schlimmer beim Bezahlen, als wirr im Kopf zu sein.

Nach 2 Jahren musste also mein geliebter Geldbeutel gehen und ich musste einen Neuen suchen. Leicht habe ich es mir dabei nicht gemacht. Gefühlt unendliche Male habe ich ausgepackt, befummelt und wieder eingepackt und zurück geschickt, mein altes Portemonnaie wurde immer unbenutzbarer.

Dann endlich kam er: Mein neues Lieblingsstück in Leder, laut amazon die "Bikerkombibörse im Vintagestyle". Sperriger Name für einen geilen Geldbeutel.

Kurzer Abriss der Features:

  • 11 Kreditkartenfächer
  • Kreditkartensichtfach
  • 2 Ausweissichtfenster
  • Mittelreißverschlussfach
  • 2 Ausweissteckfächer
  • geteiltes Scheinfach
  • Kartenfächer eingenäht

Die Maße sind: Breite 10 cm, Höhe 12 cm.

Der Gute ist aus Büffelleder und imponiert durch unglaubliche Verstaumöglichkeiten,  Fächer für Karten, zwei getrennte Fächer für Banknoten. Das Ganze fühlt sich vom ersten Moment spitze an. Die Knöpfe schließen fest und geben einem das Gefühl, dass hier alles bestens aufgehoben ist. Innen ist ein karierter Stoff eingenäht, ein klasse Kontrast und der Gelbbeutel bleibt dadurch relativ schlank. Im Kleingeldfach ist ein kleines Fach eingenäht für die Einkaufswagen-Münze (ein Plastik-Token ist dabei!), klasse Sache, ich mag solche Details. Es war eine Freude das neue Portemonnaie zu befüllen, alles passt rein, alles lässt sich spitze bedienen. Mit einem guten Roten wurde das ganze standesgemäß zelebriert. 

Einziges Manko: Die Kette hat an diesem Teil mal gar nix zu suchen. Dünn und irgendwie nicht passend zur Robustheit des Geldbeutels.

Also sofort nach einer neuen gesucht und gefunden.

Eine sensationelle Ankerkette, perfekte Ergänzung zum Geldbeutel, massiv, ca. 234 g Gewicht und damit schwer wie die Hölle, massiver Messing, ca. 56 cm lang, klingt gut, ist es auch. Der Clip am Wallet schließt safe, der Verschluss an der Hose macht einen guten Eindruck. Klasse.

Den wunderbaren Geldbeutel könnt ihr ...

Die Ankerkette ebenso im amazon-Shop von Rumble59.

Am Rande, ich habe mir sofort noch den Schlüsselanhänger passend zur Kette bestellt.

Alles in allem bin ich froh, so lange gesucht zu haben und nicht den Erstbesten gekauft zu haben, für den Preis habe ich einen klasse Geldbeutel und mit der Kette konnte ich das gute Stück auch noch stilecht tunen.

Schaut euch die Bilder an, da passt alles.

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 August 2017 09:58