Montag, 09 Oktober 2017 08:51

Salty Knowledge: Jojoba

geschrieben von

Jojoba (Simmondsia chinensis), aus der Gattung der Familie der Simmondsiaceae.

Die Bezeichnung Jojoba stammt aus der Sprache der Tohono O’Odham, einem Indianerstamm, wo er „ho-ho-wi“ ausgesprochen wird und dann von den Spaniern „ho-ho-ba“ genannt wurde.

Es enthält Provitamin A und Vitamin E, pflegt durch seine günstige Fettsäurenzusammensetzung die Haut und ist für alle Hauttypen geeignet. Es schützt vor Austrocknung, ohne einen schmierigen Film auf der Haut zu hinterlassen (da es sich ja nicht um ein Öl handelt), es ist leicht entzündungshemmend und riecht nur sehr schwach. Es wird als Massageöl und in der Haarpflege verwendet.

Es wird aus den Samen der Pflanze gewonnen, wobei es eigentlich kein Öl, sondern ein Wachs ist. Wichtig ist, dass es sich um kaltgepresstes, naturbelassenes Jojobaöl handelt. Hier ist eine lange Haltbarkeit gegeben. Natives Jojobaöl lässt sich an der Farbe erkennen. Es ist goldgelb und duftet dezent.

Durch seinen kaum wahrnehmbaren Duft ist Jojoba hervorragend als Basisöl für weitere Produkte geeignet.

Letzte Änderung am Sonntag, 12 November 2017 08:14

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

"The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea." - Isak Dinesen.