Mittwoch, 21 Dezember 2016 10:42

Oliva Playa nach dem Sturm

Heute morgen bin ich vom Rauschen der Wellen wach geworden. Ungewöhnlich weil ich gute 5 km vom Strand entfernt wohne. 

Es war laut und die Luft war salzig, also nix wie los an den Strand mit der neuen Kamera. 

Es war überwältigend schön, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Die Wellen, das Meer kam mit einer ungeheueren Kraft auf den Strand, die Luft war voll mit Salz und dem Duft frischer Brise.

Und ich war alleine, keine Menschenseele weit und breit. Nur meine beiden Freunde, Henry und Mancini, und ich.

Viel Freude mit dem Bildern.

Publiziert in Salty Roads
Sonntag, 18 Dezember 2016 17:37

Oliva Playa Dezember 2016

Wir haben seit drei Tagen Sturm, zwei Tote sind zu beklagen.

Und trotzdem zog es mich ans Meer, in einer der raren Regenpausen, um ein paar Fotos zu machen und mir den salzigen Wind, um die Ohren blasen zu lassen. Herrlich wild und brandgefährlich rollen Wellen mit 3-4 Metern daher. Nach zwei Stunden war ich trotz bester Kleidung durchgefroren und klamm, aber glücklich aus dem Haus gegangen zu sein.

In dem Video hier seht ihr, was ich meine, wenn ich von Sturm spreche.

Hier ein paar Fotos vom Strand in Oliva, kurz bevor der Sturm wieder loslegte.

 

Publiziert in Salty Roads
Mittwoch, 14 Dezember 2016 09:16

Oliva Playa November 2016

Nachdem es die ganze Nacht regnete und stürmte, musste ich heute morgen sofort an den Strand.

Eine wunderbar frische, salzige Brise und wundervolle Wellen gab es als Dank. 

Ich liebe das Meer immer, ob die Sonne scheint oder nicht.

Hier einige Eindrücke vom schönste Strand in der ganzen Gegend, ganz egal ob Sommer oder Winter.

 

 

Publiziert in Salty Roads