Sonntag, 15 Januar 2017 10:49

"El Porrat y les Calderes" in Oliva

geschrieben von

Eines der ersten Feste im Jahr ist "El Porrat de les Calderes". Jeder Ort hat seinen eigenen Termin, die Leute pilgern jedes Wochenende zum nächsten.

In Oliva ist zeitgleich ein Mittelaltermarkt mit jeder Menge Ständen, an denen es Leckereien ohne Ende gibt, vom Käse aus der Region bis zu Gewürzen, Tees und Kunsthandwerk, Musikanten und Gauklern.

Man trifft sich am Samstag an den verschiedenen Ständen und schmaust sich durch bevor man sich dann anstellt mit einem Topf unterm Arm, um sich seine Portion aus den riesigen Töpfen zu holen.

Die ganze Altstadt ist voll mit Leuten, es dampft aus den Töpfen, die auf offenem Feuer stehen, Musik und und gute Laune überall, herrlich. Es ist für spanische Verhältnisse kalt. Unter 15 °C friert man hier gewaltig, selbst ich nach 10 Jahren hier empfinde es als saukalt.

Aber man macht sich die Sache schon warm, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Ein absolutes Muss, wenn ihr mal Anfang Januar in der Gegend seid.

 

Letzte Änderung am Sonntag, 09 April 2017 11:00