Mittwoch, 21 Dezember 2016 10:42

Oliva Playa nach dem Sturm

geschrieben von

Heute morgen bin ich vom Rauschen der Wellen wach geworden. Ungewöhnlich weil ich gute 5 km vom Strand entfernt wohne. 

Es war laut und die Luft war salzig, also nix wie los an den Strand mit der neuen Kamera. 

Es war überwältigend schön, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Die Wellen, das Meer kam mit einer ungeheueren Kraft auf den Strand, die Luft war voll mit Salz und dem Duft frischer Brise.

Und ich war alleine, keine Menschenseele weit und breit. Nur meine beiden Freunde, Henry und Mancini, und ich.

Viel Freude mit dem Bildern.

Letzte Änderung am Sonntag, 09 April 2017 11:09