Elemi und Ginseng, eher rare Stoffe in der täglichen Bartpflege. Grund genug, mich der Sache anzunehmen.

Geschickt haben mir die Herren von Hawkins & Brimble das Bartöl, die Rasiercreme, einen Rasierpinsel und das Duschgel aus ihrer Serie.

Britischer Style und Tradition treffen auf den modernen Mann. Design durchgezogen und auf den Punkt. Sieht klasse aus, die Reihe.

Aber erst mal die Flasche Bartöl aufgemacht und die Nase ran und überrascht. Schoko?? Tatsache, Kakao-Duft. Aber nicht der süße Nutella-artige. Eher wie man ihn von Rotwein kennt. Von dem ein oder anderen Tempranillo, vielleicht ein Riscal. 

Sofort die anderen Sachen auf, schnüffeln und wieder überrascht. Anders aber schlüssig. Das Duschgel lädt dazu ein, sofort unter dem warmen Wasserstahl den Alltag zu vergessen.

Gesagt, getan.

Duschen sollte man zelebrieren. Immer. Die Minuten unter dem heißen Strahl, je nachdem, wie man(N)s liebt, hart und prasselnd oder wie Amazonasregen, ganz egal wie, macht es bewusst!

Frische erfüllt den Raum, der Duft von Elemi, einem Baumharz, und Ginseng. So muss Duschen riechen. Etwas erstaunt bin ich allerdings von der Ergiebigkeit, die leider zu wünschen läßt. Man braucht relativ viel von dem guten Stoff, um sich komplett einzuschäumen. Nach dem Abwaschen bleibt der Duft noch lange auf der Haut, fühlt sich gut an, gepflegt und sauber.

Die Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Cocamidopropyl Betaine, Sodium Lauryl Sulfoacetate, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Sorbitan Sesquicaprylate, Glyceryl Laurate, Sodium Chloride, Sodium Sulfate, Parfum (Fragrance), Citric Acid, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Sodium Phytate, Linalool, Potassium Sorbate.

Danach schreite ich zur Rasur. Die Rasiercreme verströmt den gleichen Duft wie das Duschgel, kräftig nach Weihrauch und Ginseng . Hier ist Ergiebigkeit erstaunlich. Ganz wenig von der Rasierseife in den Pinsel und es schäumt, dass es eine wahre Pracht ist. Einwirken lassen, keine Eile. Pflicht für eine saubere und vor allem angenehme Rasur. Lasst den Stoppeln Zeit, weich zu werden.

Ich rasiere mich mit einem Hobel, für die Tests fange ich immer mit einer frischen Klinge an, um einen Vergleich mit anderen Produkten ziehen zu können. 

Der Hobel gleitet durch den Schaum und tut seinen Job blendend. Ob auf dem Kopf oder dem Gesicht, nichts fühlt sich gereizt an. Ein klasse Produkt.

Drin sind folgende Stoffe:

Aqua, Propylene Glycol, Sodium Stearate, Sodium Cocoate, Glycerin, Dimethicone, Phenoxyethanol, Ceteareth-20, Peg 75 Lanolin, Sodium Chloride, Parfum, Pentasodium Pentetate, Tetrasodium Etidronate, Linalool.

Kurz einige Worte zum Pinsel. Die Borsten sind weich und sehr dicht und nehmen eine Menge Wasser auf. Der Griff ist aus Kunststoff. Viele präferieren einen Holzgriff. Genau der ist aber oft der Grund, warum man bei schlechter Pflege des Guten relativ schnell einen Neuen braucht. Der Rasierpinsel sollte nie stehend trocknen, immer hängend, damit wirklich alles an Wasser aus den Borsten und dem Griff ablaufen kann. Ich stelle meinen Pinsel nebst dem Hobel, aufgehängt, immer in die Sonne zum Trocknen oder wenn sie nicht scheint, in die Nähe der Heizung. Euer Werkzeug wird es euch danken.

Ich freute mich schon während der Rasur auf das Öl. Ihr erinnert euch? Kakao? 

Mit 50 ml gehört das Öl zu den Großen in meinem Bad und ich bin froh darüber. Der Schokoduft in Verbindung mit dem Harz und dem Ginseng sind einzigartig. Auch hier glänzt nicht nur der Bart, sondern auch das Öl mit einer hohen Ergiebigkeit. Die Bürste und der Kamm verteilen den Glanz bis in den letzten Winkel und man merkt, wie sich der Duft verändert. Das Schokoladige tritt in den Hintergrund und der frische, männliche Duft, den man schon von den anderen Produkten kennt, kommt in den Vordergrund. Spitze! Ich liebe diesen Geruch. Markant und neu für mich.

Der Bart läßt den Kamm durch, ohne dass er hängen bleibt.

Die Inhaltsstoffe sprechen für sich:

Prunus Dulcis (Almond) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Parfum (Fragrance), Olea Europaea (Olive) Oil, Argania Spinosa Kernel (Argan) Oil, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Dimethicone, Linalool, Limonene, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Coumarin.

Fazit: Immer auf der Suche nach neuen Düften, bin ich mit den Sachen von Hawkins & Brimble mehr als glücklich. Einzig, dass man dem Duschgel recht schnell beim Verschwinden zusehen kann, ist für mich negativ zu erwähnen. Die Pflegewirkung von allen Produkten ist vollkommen in Ordnung, die Produkte sind durchgehend frei von Parabenen, Farbstoffen, SLS/SLES, Mineralölen und Alkohol, veganerfreundlich und tierversuchsfrei.

Good Job Gentleman!

https://www.hawkinsandbrimble.co.uk

 

Mahalo!  

PS: Ich habe die Produkte, die ich hier teste und vorstelle von den Firmen kostenfrei bekommen. Meine Meinung ist vollkommen frei von jedem Einfluss der Firmen, schlicht meine Meinung. 

Just saying!

Publiziert in Salty Care

"The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea." - Isak Dinesen.