Waterclouds aus Schweden sind seit vielen Jahren eine feste Instituttion auf dem internationalen Kosmetikparkett.

Ihre Produkte stechen immer heraus, im Design aber auch in Sachen Pflege gehen die Nordmänner mutig neue Wege.

Ich habe vor einiger Zeit die Reihe "Beard Junk" von Waterclouds vorgestellt, auch hier: Sensationelles Design trifft auf herausragende Pflege. 

Die Produkte, die ich von den Schweden bekommen habe, sind die komplette Reihe zum Thema Rasur davor und danach, und zwar Pre Cleanser, Shave Cream & Oil und das After Shave Balm.

Ich liebe es, wenn sich Hersteller zu einer in sich schlüssigen Serie entscheiden, keine leichte Aufgabe und mit Sicherheit auch kostspielig so etwas auf die Beine zu stellen. Die Jungs von Waterclouds haben darin Erfahrungen. das merkt man sofort.

Das Design der runden Schachteln ist schlicht der Hammer. Schaut euch die Details an. Innen wie außen durchgezogen, die Anleitungen zur Benutzung der Produkte in knackigen Texten auf die inneren Röhren gedruckt. 

Echte Hingucker!

Dann mal los, ab ins Bad, Sound an und Türe zu. Frische Klinge in den Hobel, ein Glas Brandy und gute Laune. Perfekt für eine Rasur, die es in sich hat.

Zur Vorbereitung der Haut haben Waterclouds eine Pre-Cleansing Creme in die Tube geschickt, leichter Schaum und ein sauberer Duft, die Haut wird "entfettet" und gereinigt und die Stoppeln wunderbar eingeweicht. 

Die Rasiercreme schlägt in die selbe Kerbe. Ein wunderbarer, fester Schaum mit diesem speziellen Duft nach männlicher Sauberkeit bereitet die Barthaare bestens vor, der Hobel erledigt seine Arbeit, perfekt.

Passend dazu liefern die Schweden ein Rasieröl. Und hier wird es interessant. 

Viele Männer haben diese pikanten Stellen, diese Stellen, an denen man den Schaum acht Wochen einwirken lassen könnte, trotzdem ist die Haut nach der Rasur rot und gereizt, eventuell sogar leicht blutig.

Bei mir sind diese Stellen rechts und links am Aussenrand, am Hals, genau dort, wo der Hemdkragen sitzt, der Schal, das Revere vom Mantel. 

Hier habe ich das Öl auf die mit sehr heißem Wasser benetzte Haut unter den Rasierschaum gegeben und siehe da, fast, ich betone: fast keine Reizungen!

Selbstredend ist das Rasieröl bestens dafür geeignet die Konturen sehenden Auges in Form zu bringen, da gleitet die Klinge über die Haut, dass es eine wahre Freude ist und auch der starke Bart findet hier seinen Meister.

Zur Nachsorge haben die Nordlichter ein feines After Shave Balm in die runde Hülse gepackt, hier kommt der Duft richtig zu Geltung. Hatte man vorher eine Ahnung, hier wird klar, dass sich jemand Gedanken gemacht hat, wie der rasierte Mann von heute duften und sich fühlen soll.

Würzig nach Wacholder, Amber und Sandelriechend, abgerundet mit einem Touch von Jasmin und einer Formel, die sofort die Haut beruhigt, will ich diese Kur nach der Rasur nicht mehr missen. Selbst nach einiger Zeit noch fliegt diese leicht Wolke noch um noch um einen, herrlich.

Fazit: Wieder einmal haben die Schweden bewiesen, dass sie es einfach können. Pflegen, duften und dabei exzellent aussehen. Waterclouds haben hier eine Reihe an den Start gebracht, die man(N) bislang nicht oft in fremden Badezimmern findet. Schade eigentlich. Eine Reihe, die den Mann aus den 1950er-60er Jahren im Anzug und der Corvette in die Moderne bringt. Ein klassischer Duft, neu interpretiert. Hervorragende Pflege aus dem hohen Norden! 

Det var bra gjort!

Hier bekommt ihr The Dude.

https://vitva-hairshop.de/The-Dude-Schweden

 

Mahalo!  

PS: Ich habe die Produkte, die ich hier teste und vorstelle von den Firmen kostenfrei bekommen. Meine Meinung ist vollkommen frei von jedem Einfluss der Firmen, schlicht meine Meinung. 

Just saying.


Publiziert in Salty Care

"The cure for anything is salt water: sweat, tears or the sea." - Isak Dinesen.